Pressemitteilungen

In dieser Rubrik finden Sie alle aktuellen Pressemeldungen zu den Projekten und Veranstaltungen des Städtenetzes QuattroPole.

QuattroPole-Städte Luxemburg und Trier im Austausch zu Extremfluten: „Wir lassen die Menschen in der Not nicht alleine“

Dienstag, 20. Juli 2021

Lydie Polfer – QuattroPole-Präsidentin und Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg – hat sich am Freitag mit Triers OB Wolfram Leibe telefonisch ausgetauscht. Beide Städte sind von Extremfluten betroffen, die in diesen Tagen meterhohe Wasserstände in den betroffenen Stadtteilen verursachten. Betroffen sind davon vor allem die Luxemburger Altstadt und Trier-Ehrang.

» Weiterlesen

QuattroPole-Musikpreis: Drei Finalist*innen treten am 1. April in Luxemburg-Stadt auf

Mittwoch, 3. März 2021

Am 8. Februar trafen sich die Jurymitglieder des QuattroPole-Musikpreises in Form einer Videokonferenz, um unter den 25 eingereichten Bewerbungen die musikalisch innovativsten Finalisten und Finalistinnen auszusuchen. Drei Bewerbungen wurden schließlich ausgewählt und für das Abschlusskonzert mit anschließender Preisverleihung nach Luxemburg-Stadt eingeladen. Eine von ihnen erhältim Anschluss den QuattroPole-Musikpreis 2021. 

» Weiterlesen

Der QuattroPole-Musikpreis geht in die 2. Runde: Die neue Jury steht fest

Dienstag, 16. Februar 2021

Erstmalig präsentierte das Städtenetz QuattroPole einen grenzüberschreitenden musikalischen Wettbewerb im Frühjahr 2019. Nun geht der Musikpreis für innovative Musik in die zweite Runde. Die Jurymitglieder aus den vier Städten, welche die Bewerberinnen und Bewerber auswählen werden, stehen nun fest.   

» Weiterlesen

Neue Broschüre wirbt für QuattroPole als Wirtschaftsstandort

Donnerstag, 17. Dezember 2020

Unter dem Titel „Business Opportunities“ präsentieren sich die Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier in einer neuen Broschüre als ideale Standorte für Handel, Industrie, Gewerbe und Tourismus. Starke Unternehmen, zukunftsweisende Branchen, gut ausgebildete Fachkräfte - dies alles ist zu finden in der Grenzregion, die global vernetzt und hoch entwickelt mitten im Herzen Europas liegt und handfeste Standortvorteile zu bieten hat. Neben ansiedlungswilligen Unternehmen sollen mit der Broschüre Fachkräfte sowie Auszubildende für die QuattroPole-Städte begeistert werden. In der Publikation stellen sich Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier mit ihren eigenen Schwerpunkten und besonderen wirtschaftlichen Kompetenzen dar. Erarbeitet wurde das Heft von den Wirtschaftsförderungseinrichtungen der Städte Luxemburg, Saarbrücken und Trier sowie der Agentur Inspire Metz.

» Weiterlesen

Stadt Luxemburg übernimmt QuattroPole-Präsidentschaft

Mittwoch, 9. Dezember 2020

Die Mitglieder aus den Städten Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier wählten Lydie Polfer, Bürgermeisterin der Hauptstadt des Großherzogtums, zur Präsidentin des Städtenetzwerks QuattroPole. Aufgrund der derzeit hohen Infektionszahlen in den Städten und in der gesamten Großregion trafen sich die Mitglieder erstmals seit Vereinsgründung nicht im Rahmen einer Präsenzsitzung, sondern fassten ihre Beschlüsse auf elektronischem Wege. Die Mitglieder beschlossen ebenfalls das Arbeitsprogramm für 2021, das eine intensive Vernetzung der Krisenstäbe der vier Städte sowie eine Stärkung der Präsenz des Städtenetzwerks in digitalen Medien vorsieht. Weitergeführt wird das Projekt des QuattroPole-Musikpreises, der im April 2021 verliehen werden soll. In den Vereinsvorstand gewählt wurden weiterhin der Saarbrücker Oberbürgermeister Uwe Conradt als Vize-Präsident, der neue Metzer Oberbürgermeister François Grosdidier sowie der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe.

» Weiterlesen

Auf zwei Rädern durch die Großregion

Donnerstag, 26. November 2020

Erstmalig präsentiert das Städtenetz QuattroPole eine grenzüberschreitende touristische Fahrradkarte, die BürgerInnen dazu einlädt, die Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier sowie die Großregion mit dem Fahrrad zu erkunden. Gerade in Zeiten der Coronakrise bewährt sich das Fahrrad als umweltfreundliches und infektionsvermeidendes Fortbewegungsmittel.

» Weiterlesen